Verbandsliga – Runde 1

  • Posted on: 2. August 2012
  • By:

Bebenhausen II siegt zum Auftakt

MARKDORF. Die zweite Mannschaft des SK Bebenhausen setzte ihre Siegesserie auch eine Etage höher fort. In der Verbandsligakam der Aufsteiger zu einem verdienten 5:3 Erfolg beim SK Markdorf am Bodensee. Gegen ersatzgeschwächte Markdorfer gingen die Schönbucher als Favorit in das Match. Dieser Rolle wurden sie zu Anfang auch gerecht. Neuzugang Timo Lebeda (Brett 5) nahm den gegnerischen König ins Visier, gewann in der Folge eine Figur und somit auch die Partie. Ralf Thelen (8) erhöhte wenig später mit einem souveränen Auftritt auf 2:0. Wenig später gab Georg Braun (2) seine ausgeglichene Stellung Remis. Der SKB schien auf Kurs, doch auf einmal kam Sand ins Getriebe. Philipp Kaulich (3) wusste aus seinem Eröffnungsvorteil kein Kapital zu schlagen, verzettelte sich im Mittelspiel und wurde aus heiterem Himmel Matt gesetzt. Nach einem weiteren Remis von Dietrich Wandel (1) verlor Immanuel Hittinger (6) unnötig eine sicher geglaubte Stellung, sodass beim Zwischenstand von 3:3 wieder alles offen war. Für die abermalige Führung sorgte der zweite Neuzugang der Goldersbachtäler, Alexander Alber (7), der das Mittelspiel dominant gestaltete und schließlich zu einem einfachen Figurengewinn kam. Den Mannschaftssieg sicherte schließlich Danijel Gibicar (4), der seinen Stellungsvorteil ebenfalls zu einem ganzen Zähler verwerten konnte. Durch diesen Sieg haben die Klosterstädter einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt getan. Am 2.Spieltag (16.10.) empfängt der SKB die SG Fils-Lauter.

Die Tabelle der Verbandsliga Süd
Die Einzelergebnisse