BW-Jugendliga 2010/2011, 7. Runde

  • Posted on: 24. November 2012
  • By:

Schönbucher gewinnen souverän die Königsklasse

Bebenhausen ist Baden-Württembergischer Meister U20

HEILBRONN. Es sollte der große Showdown um die Baden-Württembergische Meisterschaft werden. Obwohl die Jugendteams des Heilbronner SV und des SK Bebenhausen sich schon vor der Schlussrunde der BW-Jugendliga U20 die ersten beiden Plätze, die für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft berechtigen, gesichert hatten, wurde ein spannendes Match um den Titel des Baden-Württembergischen Meisters erwartet. Doch daraus wurde nichts. Die Schönbucher um Jugendleiter Philipp Kaulich fuhren umsonst ins Unterland, weil die Heilbronner das Spiel kampflos abgaben. So kamen Ulrich Zimmermann, Georg Braun, Philipp Kaulich, Marc Gibicar, Leander Grimm und Lan Kuunt Andi Cayapa zu geschenkten Punkten und mussten die Heimreise unverrichteter Dinge wieder antreten.

Trotzdem freuten sich die Goldersbachtäler über ihre Titelverteidigung in der Altersklasse U20. „So souverän wie im letzten Jahr waren wir aber nicht“,
stellte Spitzenspieler Ulrich Zimmermann jedoch kritisch fest. Die Topscorerliste im Internet (siehe hier) liest sich allerdings wie ein who is who des SK Bebenhausen: Kaulich holte mit 6 aus 6 100 Prozent an Brett 3. Zimmermann und Braun erreichten an Brett 1 und 2 jeweils 5 aus 6. Marc Gibicar räumte 4 aus 4 an Brett 5 ab. Sein Bruder Danijel holte 4 aus 5 an Brett 4.

Die nächste Titelverteidigung ist schon im Visier: Am kommenden Wochenende wollen die Schönbucher in der Jugendherberge Ludwigsburg ihren Titel in der Altersklasse U16 verteidigen.

Die Abschlusstabelle der BW-Jugendliga U20 nach 7 Runden