Landesliga 2010/2011 – 2. Runde

  • Posted on: 24. November 2012
  • By:

Zweites Spiel der 2.Mannschaft in der Landesliga: Bebenhausen II nicht zu stoppen

Dank einer konzentrierten Mannschaftsleistung konnte der SK Bebenhausen II am 2.Spieltag der Landesliga einen eindrucksvollen Sieg verbuchen. Das ganze Team stellte sich auf einen harten Kampf gegen die TSG Salach ein. Am Ende wurde es ein auch in dieser höhe verdienter Kantersieg, mit 7,5:0,5 wurden die Gäste nach Hause geschickt. Den Grundstein zum glasklaren Erfolg legte Georg Braun (Brett 2), der seinen Gegner in eine Eröffnungsfalle lockte und souverän vollstreckte. Marc Freyer (8) erhöhte wenig später mit einem Angriffssieg, zeitgleich gewann Dietrich Wandel (1) per Bauernopfer problemlos. Da auch Ralf Thelen (7) seinen Vorteil sicher verwertete, verlor Immanuel Hittinger (6) sein Kämpferherz und remisierte zum zwischenzeitlichen 4,5:0,5 in unklarer Stellung, um den Sieg perfekt zu machen. Doch satt waren die Goldersbachtäler noch lange nicht. Marc Gibicar (5) gewann einen Bauern und somit die Partie, Ulrich Zimmermann (3) ließ im Endspiel ebenfalls nichts mehr anbrennen und verwertete seinen Vorteil gekonnt. Zu guter Letzt erbeutete auch Philipp Kaulich (4) einen ganzen Punkt, in kritischer Stellung konnte er seinen Kontrahenten doch noch überspielen. Durch diesen Sieg ist die Mannschaft gewappnet für das Lokalderby am nächsten Spieltag (14.11.) gegen Hohentübingen.