Oberliga 2010/2011 – 1. Runde

  • Posted on: 24. November 2012
  • By:

Erstes Spiel der 1.Mannschaft in der Oberliga: SK Bebenhausen legt vor

Mit einer couragierten Leistung sicherte sich die erste Mannschaft des SK Bebenhausen zum Oberliga-Auftakt gegen ein starkes Team aus Deizisau den anvisierten Punktgewinn. Dank des Zwischenergebnisses von 4:3 für Bebenhausen stehen die Zeichen sogar auf Sieg. Allerdings wurde die Partie an Brett 3 zwischen Boris Latzke (Bebenhausen) und Syang Zhou (Deizisau) verlegt und muss nachgespielt werden, ein Remis würde dem SK jedoch schon zum Sieg reichen. Moritz Reck (Brett 8) und Rudolf Bräuning (2) wollten sich von Anfang an nicht auf solche Rechenspiele einlassen, mit schönen Angriffssiegen gelang ihnen ein echter Doppelschlag. Nach einem sicheren Remis von Ferdinand Stoll (4) verlor Marc Werner (1) in Zeitnot zuerst die Kontrolle über das Geschehen und wenig später auch die Partie. Neuzugang Andreas Carstens (5) musste kurz darauf seinem Gegner ebenfalls den Punkt überlassen. Beim Stand von 2,5:2,5 bahnte sich ein spannendes Ende an. Doch Bernd Egger (7) blieb gelassen, verwertete seinen Vorteil sicher und brachte Bebenhausen mit einem Sieg wieder in Front. Andre Fischer (6) versuchte in einem ausgeglichenen Endspiel alles, um den Sieg vorzeitig klar zu machen, nach langem Kampf sprang letztlich nur ein Remis heraus. Somit wird die verlegte Nachholpartie die endgültige Entscheidung über Sieg oder Unentschieden bringen, Bebenhausen hat vorgelegt.