Promischach

  • Posted on: 24. November 2012
  • By:

TÜBINGEN. Mit 7:1 erfolgreich war die Jugend beim Stadtfest-Match „Prominente aus Bebenhausen/Tübingen und Umgebung gegen Jugendliche des Schachklub Bebenhausen 1992 e.V.“ auf dem Tübinger Markplatz.

Als erste gewann Emma Wing gegen Hartmut Theurer, den Auxiliar Sakristan der Stiftskirche. Den 1:1-Augleich für die Prominentenauswahl machte der frühere Stuttgarter Regierungspräsident Dr. Udo Andriof gegen Kevin Klingenstein. Danach setze sich Zug um Zug die Spielpraxis der Jugend durch. Am längsten hielten sich noch der Katastrophenmediziner Prof. Dr. Dr. Bernd Domres gegen Georg Braun und Hansjörg Lösel, Sportredakteur des Schwäbischen Tagblatts, der Philipp Kaulich erbitterten Widerstand leistete.

Die Einzelergebnisse:

Brett 1: Ulrich Zimmermann – Dieter Baumann, 5000-Meter-Olympiasieger 1:0

Brett 2: Georg Braun – Prof. Dr. Dr. Bernd Domres, Aktiver Katastrophenmediziner 1:0

Brett 3: Philipp Kaulich – Hansjörg Lösel, Sportredakteur Schwäbisches Tagblatt 1:0

Brett 4: Danijel Gibicar – Siegfried Rapp, Ortsvorsteher von Pfrondorf 1:0

Brett 5: Emma Wing – Hartmut Theurer, Auxiliar Sakristan der Stiftskirche 1:0

Brett 6: Leander Grimm – Cord Soehlke, Baubürgermeister der Universitätsstadt Tübingen 1:0

Brett 7: Silas Deubel – Daniel Lede Abal, Landtagsabgeordneter der Grünen 1:0

Brett 8: Kevin Klingenstein – Dr. Udo Andriof, Regierungspräsident i. R. 0:1

Endergebnis Jugendliche des SK Bebenhausen – Prominente 7:1