DVMM U20 2012 – Vorbericht

  • Posted on: 1. Januar 2013
  • By:

Jugendschach

SK Bebenhausen spielt bei der Deutschen Meisterschaft mit

Golderbachtäler treten in Osnabrück in der Königsklasse an

OSNABRÜCK. Wie im Vorjahr tritt die Jugendmannschaft des SK Bebenhausen in Bestbesetzung (Mannschaftsaufstellung) bei der Deutschen Vereinsmeisterschaft in der Altersklasse U20 (siehe hier) an.

Während die Goldersbachtäler 2009 und 2010 den Deutschen Meistertitel in der Altersklasse U16 holten, hingen die Trauben in der Altersklasse U20 im letzten Jahr wesentlich höher (hier).

Nur mit einem 6:0-Sieg gegen den Deutschen Rekordmeister SG Porz gelang den Bebenhäusernen in der letzten Runde doch noch der Sprung auf Platz 3.

Vom 27. bis 30. Dezember 2012 (Ausschreibung) kämpfen Ulrich Zimmermann, Georg Braun, Philipp Wenninger, Philipp Kaulich, Danijel Gibicar, Timo Lebeda und Alexander Alber in Osnabrück um den Deutschen Meistertitel in der Königsklasse U20. Nach der überragenden Saison in der BW-Jugendliga, in der Bebenhausen alle Spiele gewann, steht nun die nationale Meisterschaft bevor.

Der Titelverteidiger, der Hamburger Schachklub von 1830 um Großmeister Niclas Huschenbeth, ist auch in diesem Jahr haushoher Favorit. Nichtsdestotrotz möchten die Jugendlichen des SK Bebenhausen auch dieses Jahr nicht nur vorne mitspielen, sondern auch einen der drei Medaillenplätze erreichen.