BW-Jugendliga Runde 2

BW-Jugendliga U20

Bebenhausen gewinnt Derby gegen Königskinder mit 6:0

BEBENHAUSEN. In der zweiten Runde der baden-württembergischen Jugendliga U20 gewann die Jugendmannschaft des SK Bebenhausen zu Hause gegen den Lokalrivalen SG Königskinder Hohentübingen. Gegen die ersatzgeschwächte und nur mit 5 Leuten antretende Gastmannschaft wurden die Bebenhäusener ihrer Favoritenrolle gerecht.

Philipp Kaulich gewann am dritten Brett kampflos. Christopher Kean (6) überspielte seinen Gegner mühelos und siegte im Angriff. Den Vorsprung baute Alexander Alber (5), der in Materialvorteil kam, weiter aus. Am Spitzenbrett gewann Georg Braun, der früh eine unausgeglichene Stellung anstrebte und sich in dieser besser zurechtfand als sein Gegner. Eric Faerber (4) sicherte sich bereits in der Eröffnung Vorteil und hatte keine Probleme, einen ganzen Punkt einzusammeln. Schließlich schaffte es auch Danijel Gibicar (2), die riskante Spielweise seines Gegners zu bestrafen, und den letzten ganzen Punkt klar zu machen.

Am 11.05 steht die nächste Runde in der BW-Jugendliga U20 an, Bebenhausen ist in Ulm zu Gast.

Die Tabelle der BW-Jugendliga U20 nach der 2. Runde

Die Ergebnisse der 2. Runde