A-Klasse Runde 6

  • Posted on: 24. März 2014
  • By:

TÜBINGEN. In der sechsten Runde der A-Klasse war die vierte Mannschaft des SK Bebenhausen bei der Schachgemeinschaft KK Hohentübingen zu Gast. Das umkämpfte Lokalderby endete schließlich 4:4 bei keiner einzigen Punktteilung. Steffen Röhrer (2) lehnte in ausgeglichener Stellung ein gegnerisches Remisgebot ab und wurde für seinen Kampfgeist mit einem ganzen Punkt belohnt. Auch Silas Deubel (7) bezwang seinen Gegner, obwohl er eine Qualität weniger hatte. Christopher von Hauff (6) nutzte die gegnerische Zeitnot aus und gewann ebenfalls. Mannschaftsführer Seung-Zin Nam (8) eroberte im Spielverlauf einige Bauern und verwertete den Vorteil im Endspiel. Leander Grimm (4) kam in Materialvorteil, agierte dann aber zu ungenau und verlor. Marc Freyer (1) spielte zu kompromisslos auf Angriff und konnte seine Partie nicht mehr retten. Rene Kögler (3) leistete sich in einem komplexen Springerendspiel bei wenig Bedenkzeit einen entscheidenden Fehler. Parviz Khadempour (5) konnte im Turmendspiel seine Bauernschwächen nicht mehr verteidigen und versuchte vergeblich durch Turmopfer noch Widerstand zu leisten.

Einzelergebnisse am 6.Spieltag
Tabelle

Stellung aus der Partie Moritz Hurm – Seung-Zin Nam: