Drei Tübinger Grundschulen beim Landesfinale – Grundschule am Hechinger Eck qualifiziert sich für die „Deutsche“

PFULLENDORF. Beim württembergischen Landesfinale der Schulschachmeisterschaften qualifizierte sich in der Wettkampfklasse „Grundschulen“ die Grundschule am Hechinger Eck Tübingen für die Deutsche Meisterschaft. Das Landesfinale in Pfullendorf brachte exakt das selbe Ergebnis wie die Schulschachmeisterschaften der Landkreise Reutlingen, Tübingen und Zollernalbkreis in Bad Urach: Bestes Tübinger Team war die Grundschule am Hechinger Eck vor der Grundschule auf der Wanne und der Grundschule an der Hügelstraße. Das Landesfinale der württembergischen Schulschachmeisterschaften sah zwei Teams, die einsam ihre Kreise zogen. Der souveräne Sieger Haldenschule Rommelshausen gewann ebenso locker wie im Vorjahr. Die Grundschüler an der Hügelstraße Tübingen mussten nach kurzfristigen Absagen zweier Leistungsträger Lehrgeld bezahlen. Die restlichen vier Teams lieferten sich einen erbitterten Kampf um die restlichen drei Qualifikationsplätze für die Deutsche Meisterschaft. Auch hier setzten sich mit der Pfaffenwaldschule Stuttgart und der Bruckenackerschule Bernhausen die starken Stuttgarter Teams auf den Plätzen zwei und drei durch. Allerdings agierte die sehr ausgeglichen besetzte Grundschule am Hechinger Eck auf Augenhöhe und ergatterte sich souverän den letzten Qualifikationsplatz für die Deutsche Meisterschaft, die vom 26. bis 29. April 2015 im thüringischen Friedrichroda stattfindet. Trotz eines erneut stark aufspielenden Mert Öz am Spitzenbrett musste die Grundschule auf der Wanne mit dem unliebsamen fünften Platz vorlieb nehmen. Ein Sieg gegen die Grundschule am Hechinger Eck hätte schon für die Deutsche gereicht.

Die Abschlusstabelle des württembergischen Landesfinale 2015 der Schulschachmeisterschaften in der Wettkampfklasse „Grundschulen“:

 

PlatzName der SchuleBrettpunkteMannschaftspunkte
1.Haldenschule Rommelshausen17:39:1
2.Pfaffenwaldschule Stuttgart12:86:4
3.Bruckenackerschule Bernhausen11:96:4
4.Grundschule am Hechinger Eck10,5:9,56:4
5.Grundschule auf der Wanne Tübingen8:123:7
6.Grundschule an der Hügelstraße Tübingen1,5:18,50:10

 

DSCN9534

Für die Deutschen Schulschachmeisterschaften in Thüringen qualifiziert: Die Grundschule am Hechinger Eck mit (von links nach rechts): Maxim Schmidt, Henry Kroh, Nils Eissler, Kenan Aga, Leonard Buchner, Nikolas Wildermuth und im Hintergrund Teamchef Franz Kroh.