Verbandsjugendliga 2016/2017 5. Runde

  • Posted on: 10. März 2017
  • By:

Bebenhausen überzeugt gegen Nürtingen

NÜRTINGEN. Die erste Jugendmannschaft des Schachklub Bebenhausen 1992 gewinnt mit einem 6:0-Kantersieg in der fünften Runde der Verbandsjugendliga beim SV Nürtingen 1920.

Da die Nürtinger mit einem Mann weniger antraten, gewann Hannah Rösler an Brett 5 kampflos und es stand von Beginn an 1:0 für die Goldersbachtäler. Der zweite Punkt folgte schnell mit Figuren- und Damengewinn von Niklas Greitmann (Brett 6). Das 3:0 besorgte dann Christopher Freiherr von Hauff(2) mit einem sensationellen Angriff in seinem geliebten Traxler-Gegenangriff. Auch Leander Grimm (3) gewinnt trotz schwacher Eröffnungsbehandlung dank Damengewinns. David Wendler(1) überspielte seinen in Zeitnot überforderten Gegner und setzte sich souverän durch. Das 6:0 machte Lars Waffenschmidt(4), indem er im Endspiel mit einem durchschlagenden Turmopfer die Stellung knackte.

In Runde 6 geht es am 18.03. mit dem Auswärtsspiel bei den Stuttgarter Schachfreunden 1879 weiter.

Alle Einzelergebnisse der 5. Runde

Die Tabelle der Verbandsjugendliga nach der 5. Runde